Zurück zur Übersicht

Kloster Ter Apel

"Warum nur Klöster im Ausland besuchen, wenn es so viel Wertvolles wie dieses Kloster in den Niederlanden zu sehen und zu erleben gibt. Für immer zu bewahren" ist einer der vielen Kommentare im Gästebuch des Klosters.

Das Kloster Ter Apel aus dem Jahr 1465 liegt im äußersten Südosten der Provinz Groningen auf einem bewaldeten Sandrücken an der jahrhundertealten Handelsstraße von Münster (DE) in Richtung Groningen-Stadt. Für Reisende und Pilger auf der Durchreise war das Kloster ein Ort der Gastfreundschaft und Andacht.

Obwohl sich die Akzente verschoben haben, ist das Kloster Ter Apel bis heute ein Ort der Begegnung geblieben. Für Kunst- und Kulturliebhaber, wegen der alten und neuen Architektur sowie der ständigen und wechselnden Ausstellungen.

Zur Website des Klosters Ter Apel